Teilnehmerrekord bei der Deutschen-Schüler-Ergometer-Challenge

Auch in diesem Jahr hat die Deutsche-Schüler-Ergometer-Challenge stattgefunden, bei der sich Ruderinnen und Ruderer aus ganz Deutschland virtuell miteinander messen konnten. Dabei mussten von Januar bis März drei verschiedene Streckenlängen absolviert werden (3000m., 1000m. und 350m.). Die Sportlerinnen und Sportler hatten jeweils einen Monat Zeit eine Zeit auf der Datenbank des SRVN (Schüler-Ruderverband Niedersachsen) hochzuladen. Das Besondere: Das Ratsgymnasium konnte in diesem Jahr bei allen drei Streckenlängen die meisten Teilnehmer verzeichnen. Selbst bei der Februarchallenge, bei der der SRVN einen neuen Teilnehmerrekord einstellen konnte, konnte sich das Rats mit 96 jungen Athletinnen und Athleten an die Spitze des Teilnehmerfeldes setzen.

Wir freuen uns zudem über einige Einzelerfolge bei der DSEC in diesem Jahr. Nachfolgend eine Auswahl der Platzierten Ruderinnen und Ruderer des Ratsgymnasiums:

Jakob Große Beilage:
1. Platz Jungen (Jg. 2008) – 3000m.

Sitzend v.l.nr. Daniel Kravchenko, Sidar Tubay, Jakob Große Beilage und Leonard Fritsche

Lea Marie Münder:
2. Platz der Juniorinnen aus Niedersachsen (Jg. 2007) – 1000m.

Lea Marie Münder

Fleur Wohlschläger:
1. Platz Juniorinnen (Jg. 2005) – 1000m.
1. Platz Juniorinnen /Jg. 2005) – 3000m.

Fleur Wohlschläger

Helge Lindemann:
1. Platz Jungen (Jg. 2010) – 350m.

Helge Lindemann

Wir bedanken uns ganz herzlich für die Organisation des SRVN und freuen uns auf eine tolle Sommer- bzw. Regattasaison 2022.

Bilder: Lindemann, Oberpenning

Veröffentlicht in Trainingsrudern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.